AGB und Datenschutzerklärung

Ulrich Weiß, Heinrich-Strack-Straße 58b, 26133 Oldenburg, Telefon: 0441 / 44259,
Fax: 0441 / 3094066, Mobil: 0175 / 8071835, E-Mail: info@ferienhaus-hinter-dem-deich.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Vertragsschluss
Die vorläufige Reservierung des Ferienhaus durch mündlichen oder schriftlichen Kontakt zwischen Gast und Ulrich Weiß im folgenden Vermieter genannt, bedarf einer schriftlichen Bestätigung die auch per Email erfolgen kann, um für beide Seiten verbindlich zu sein. Der Beherbungsvertrag wird mit Reservierungsbestätigung des Vermieters und Zahlung der vereinbarten Anzahlung gemäß Mietvertrag rechtsgültig.

2. Zahlungsbedingungen
Mit Erhalt der Buchungsbestätigung / Mietvertrag werden 20% des dort genannten Mietpreises als Anzahlung fällig, sofern nichts anderes vereinbart ist. Geht die Anzahlung in Höhe von 20 % des Gesamtmietpreises nicht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Buchungsbestätigung beim Vermieter ein, kann die Ferienwohnung anderweitig – ohne weitere Nachfrage – vergeben werden. Der Restbetrag ist spätestens 30 Tage (Gutschrift beim Vermieter) – ohne neuerliche Aufforderung – vor Reiseantritt auf das Konto des Vermieters zu überweisen. Bei kurzfristigen Buchungen, wenn zwischen Buchungsdatum und Anreise weniger als 14 Tage liegen, ist der Mietpreis vor Belegung der Ferienwohnung in voller Höhe zu überweisen, sofern nichts anderes vereinbart ist. Im Mietpreis enthalten sind alle pauschal berechneten Nebenkosten.

3. Rücktritt durch den Mieter
Tritt der Mieter bis zu 4 Wochen vor Mietbeginn nach erfolgter Buchung vom Vertrag zurück und kann die Ferienwohnung vom Vermieter nicht anderweitig vergeben werden, besteht eine Schadensersatzpflicht des Mieters in Höhe von 20 %; nach diesem Zeitraum sind 90% des Mietpreises für die nicht vermietbare Zeit. fällig, es sei denn, es wird ein Ersatzmieter gestellt. Gründe für die Stornierung sind unerheblich. Es wird der Abschluss einer Reisekosten-Rücktritts-Versicherung empfohlen. Der Vermieter hat nach Treu und Glauben die nicht in Anspruch genommene Ferienwohnung anderweitig zu vermieten und wird das dadurch Ersparte auf die von ihm geltend gemachten Stornogebühren anrechnen.

4. Pflichten des Mieters
Der Mieter behandelt die Wohnung und sein Inventar sowie den Garten sorgfältig. Die Preise für die Endreinigung sind im Gesamtmietpreis enthalten. Trotzdem verpflichtet sich der Mieter, die Wohnung bei der Abreise besenrein und in ordentlichem, sauberen Zustand zu hinterlassen. Die Reinigung der Kücheneinrichtungen, des Geschirrs und Bestecks ist Sache des Mieters und nicht in der Endreinigung enthalten. Entstandene Schäden an der Wohnung oder am Inventar sowie am Garten, die der Mieter, sein Haustier oder seine Mitreisenden verursacht haben, sind vom Mieter zu ersetzen. Bitte geben Sie entstandene bzw. festgestellte Schäden sofort beim Vermieter bzw. der Hausbetreuung an. Der Mieter verpflichtet sich, in der Wohnung nicht zu rauchen. Der Garten darf nicht als Hundeklo benutzt werden, sollte trotzdem mal ein Malheur passieren, sind die “Hinterlassenschaften” des Haustieres zu entfernen. Alle vom Vermieter evt. bereit gestellten Dinge, wie z.B. Fahrräder, Gartenliegen etc. werden vom Mieter auf eigene Gefahr genutzt. Eine Haftung durch den Vermieter ist ausgeschlossen. Die Ferienwohnung wird ausschließlich zur Nutzung für Urlaubszwecke vermietet. Nutzungsberechtigt während der Mietzeit sind ausschließlich die angemeldeten Personen. Eine Erhöhung der Personenanzahl/Anzahl der Hunde ist nur bei ausdrücklicher Zustimmung des Vermieters und Zahlung des entsprechenden Aufpreises im Voraus zulässig.

5. Mietdauer
Am Anreisetag wird der Vermieter die Wohnung ab 15:00 Uhr zur Verfügung stellen. Am Abreisetag wird der Mieter die Wohnung dem Vermieter bis spätestens 10:00 h geräumt und im sauberen Zustand übergeben. Übernahme und Übergabe des Objekts sind mit der Hausbetreuung (sh. Mietvertrag) abzustimmen.

6. Anerkennung der AGBs
Mit der Anzahlung des Mietpreises oder der Übergabe in Bar erkennt der Mieter die AGBs an.
7. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die übrigen Regelungen von der Unwirksamkeit unberührt. Anstelle der unwirksamen Regelungen gelten die allgemeinen und aktuellen gesetzlichen Bedingungen.

8. Gerichtsstand
Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen; Gerichtsstand ist Nordenham.

Stand: Oldenburg, den 19. Juli 2012

Datenschutzerklärung für www.Ferienhaus-hinter-dem-Deich.de

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten. Wir möchten, dass Sie sich hierbei sicher und wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für uns einen hohen Stellenwert. Die folgenden Datenschutzbestimmungen sind dafür gedacht, Sie über unsere Handhabung der Erhebung, Verwendung und Weitergabe von persönlichen Daten zu informieren.

Verantwortliche Stelle: Ulrich Weiß, Heinrich-Strack-Straße, 58b, 26133 Oldenburg, E-Mail: u.w.o@gmx.de

Nutzungsdaten
Um die Qualität und Funktionsfähigkeit unserer Webseiten zu verbessern und für den Fall einer Strafverfolgung, speichern wir zu statistischen Zwecken Daten über den einzelnen Zugriff auf unsere Seiten. Dieser Datensatz besteht aus der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,

• dem Namen der Datei, • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage, • der übertragenen Datenmenge, • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden), • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers, • der IP-Adresse des anfragenden Rechners
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen des Verantwortlichen).
Die o.g. Gründe stellen auch das berechtigte Interesse für die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Bestellprozess

Im Rahmen des Bestellprozesses können folgende Daten erhoben werden: Namen, Anschrift, Tel.Nr., E-Mailadressen

Diese Daten werden für die Abwicklung der Bestellung und folgende andere Prozesse verwendet: Es geht um die Anmietung eines Ferienhauses.

Kontaktformular

Sie können sich über ein Kontaktformular jederzeit mit Fragen oder Anregungen an uns wenden. Um Ihre Fragen beantworten oder Ihnen eine Rückmeldung zukommen lassen zu können, benötigen wir folgende Angaben: Name, Vorname und E-Mail Adresse. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für die o.g. Zwecke. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Nutzung des Kontaktformulars oder der Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO.

Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Ihre Rechte als Nutzer

a) Recht auf Bestätigung
Jede betroffene Person hat das Recht, Auskunft zu verlangen, ob über sie personenbezogene Daten verarbeitet werden.

b) Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
Jede betroffene Person hat das Recht, unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.

c) Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
Die/der Betroffene hat das Recht, von dem Verantwortlichen sofort die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbez. Daten zu verlangen.

d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden) (Art. 17 DSGVO)Jede betroffene Person hat das Recht, zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der gesetzlich genannten Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
Jede betroffene Person hat das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, sofern einer der gesetzlich genannten Gründe zutrifft.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
Jede betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die durch sie einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.
Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

g) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung (Art. 13 DSGVO)
Jede betroffene Person hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen, wenn die Verarbeitung auf Art.6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a beruht, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

h) Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO). Jede betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation
ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

i) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling (Art. 22 DSGVO). Jede betroffene Person hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung

(1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder

(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvor- schriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder

(3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

In den in (1) und (3) genannten Fällen werden angemessene Maßnahmen getroffen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.
Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Sonstige Daten
Wir speichern folgende weitere Daten zu folgenden Zwecken:

Namen, werden an die Hausbetreuung Müller-Ernst in Burhave für Zwecke der Hausbetreuung übermittelt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle von datenschutzrechtlichen Verstößen hat die betroffene Person ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Dies ist der oder die Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten finden Sie hier:https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Diese Datenschutzerklärung wurde erstellt mit dem interaktiven Muster für die Datenschutzerklärung von 123recht.de – Rechtsberatung online.